Archiv für den Monat: Juli 2014

Mal schnell impfen lassen…

Seit einiger Zeit wird ja vermehrt in den Medien darauf hingewiesen, dass die Masern in Deutschland nicht ausrottbar sind, weil die „mittleren Jahrgänge“ nur eine Grundimmunisierung gegen Masern bekommen haben. Die zweite Impfung wurde erst später eingeführt und dummerweise wurde jahrelang vergessen, uns „Ältere“ darauf hinzuweisen, dass ein zweiter Picks sinnvoll wäre. Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat nach meinen Recherchen 2010 eine entsprechende Empfehlung herausgegeben. Ich selbst habe davon allerdings das erste Mal überhaupt 2014 etwas gehört und das, obwohl ich einmal im Jahr zur Grippeschutzimpfung gehe und mir zweimal im Jahr Überweisungen vom Hausarzt für meinen Lipödem-Facharzt abhole. In Arztpraxen und Apotheken hängt nirgendwo ein Hinweis zu dem Thema. Und dann hörte ich 2014 auf NDR-Info ein Interview, wo in nörgelndem Tonfall den mittleren Jahrgängen Ignoranz und Beratungsresistenz vorgeworfen wurde. Na, ich war begeistert… Da ich ungern mit über 30 eine Kinderkrankheit bekommen möchte, entschloss ich mich sofort, mich „mal eben schnell“ nachimpfen zu lassen. Leichter gesagt als getan… Weiterlesen